2008

27.woche28.woche29.woche 30.woche

jonas bekommt seinen ersten zahn und sagt mamama und papapa und schnalzt. er hat seit wir hier sind wahnsinnige fortschritte gemacht.
dann waren wir diese woche zum ersten mal mit nicole und laurin in der spielgruppe. das tut den babies und den mamis gut ; ) die babies lernen andere babies und neue spiele und spielsachen kennen und die mamies müssen englisch sprechen! es hat sehr viel spass gemacht und war sehr informativ. das thema war «ernährung» und da jonas ja jetzt gerade anfängt feste nahrung zu essen passt das thema für uns bestens. wir sind beim dritten gemüse angelangt (fenchel) und die portionen werden auch immer grösser.
andreas und ich essen viel fisch, den wir vom fischladen um die ecke frisch kaufen. die haben dort eine grosse auswahl an frischem, günstigen und sehr leckeren fisch. mit dem fleisch kommen wir nicht so richtig klar. es gelingt uns nicht so richtig. wahrscheinlich können wir es einfach nicht richtig zubereiten. so werden wir wohl mehr fisch als fleisch essen. brot backe ich alle paar tage selber, es gibt tolle brotmischungen und wenn man mal rausgefunden hat wie «yeast» funktioniert gibt das ganz leckeres brot und einen lustigen zeitvertreib.
die bilder diese woche sind von einem spaziergang mit nicole und laurin (der eingemummelte bub mit der gestreiften mütze). ich habe bilder von unserem apartmentkomplex gemacht und von der bowlingbahn auf der eine art bocchia gespielt wird, ich weiss leider nicht mehr wie der sport heisst, aber er kommt aus schottland und schaut noch schwierig aus. er wird vor allem von älteren leuten gespielt. dann habe ich noch ein paar bilder vom frachthafen und der strandpromenade von ahuriri (unser quartier) gemacht. das letzte foto zeigt wieder einmal die aussicht von unserem balkon aus auf den yachthafen, diesmal mit abendstimmung...    zurück